Aloe ist eine Pflanze, die seit Jahrhunderten ein Teil unserer Häuser ist. Bekannt für ihr einzigartiges Erscheinungsbild und ihre nützlichen Eigenschaften, erfreut sie sich großer Beliebtheit bei Liebhabern von Zimmerpflanzen, und die Pflege von Aloe zu Hause bereitet keine Schwierigkeiten.

Das Lepismium ist eine einfache Zimmerpflanze. Die Pflanze hat nur geringe Ansprüche an die Lichtintensität, und man kann leicht vergessen, das Lepismium eine Woche lang zu gießen. Diese Zimmerpflanze hat keine Blätter, die langen Fäden sind nur ihre Stängel. Bevor die Fäden herunterhängen, wachsen sie zunächst in die Luft.

Der Zamioculcas Zamiifolia gehört zu denn Pflanzenfamilien Araeca. Die Anthurium, Spathiphylum und Zantedeschia gehören auch zu dieser Pflanzenfamilien. Die Zamioculcas ist erst seit 1996 lieferbar in Europa. Sein Popularität hat er zu danken an seiner einfache Pflege. Diese Zimmerpflanze hat ihre Ursprung in Sansibar Kenia und Madagaskar. Der Zamioculcas ist besser bekannt als Glücksfeder.

Die Yucca Palme kommt ursprünglich aus Mittelamerika. Die Yucca Palme, auch als Palmlilie bekannt, kommt aus der Pflanze familiäre der Asparagaceae.
Die Washingtonia ist eine Pflanze, die einen Platz mit viel Sonnenlicht bevorzugt. Das macht sie zu einer weniger geeigneten Palme für den Innenbereich. Achten Sie darauf, dass die Erde feucht bleibt, ohne dass die Wurzeln zu lange im Wasser stehen.

Diese schöne Palme bevorzugt einen Platz im Halbschatten. Achten Sie darauf, dass die Erde leicht feucht bleibt, ohne zu gießen. So werden Sie lange Freude an dieser schönen Palme haben.

Die Veitchia wird auch Weihnachtspalme genannt. Das liegt an den roten Früchten, die die Pflanze in der freien Natur um den Monat Dezember herum trägt. Diese Palme ist auf den pazifischen Inseln beheimatet. Die Palme ist für ihren Stamm bekannt, aus dem an der Spitze Blätter herauswachsen.

Die Tradescantia ist eine einfache Zimmerpflanze. Sie gedeiht gut im Wohnzimmer an einem Ort mit viel indirektem Sonnenlicht. Achten Sie darauf, dass die Erde kurz abtrocknet, bevor Sie die Pflanze wieder gießen. Diese Zimmerpflanze ist besonders beliebt, weil sie leicht zu schneiden und zu vermehren ist.

Die Tradescantia ist auch als Vaterpflanze bekannt und stammt aus den tropischen Regionen Nord- und Südamerikas. Die Pflanze wächst in diesen Regionen recht schnell, weshalb sie häufig als Bodendecker verwendet wird. Die Tradescantia hat zwei Spitznamen, nämlich 'Vaterpflanze' und 'Wanderjude', und gehört zur Familie der Commelinaceae. Im Englischen wird die Pflanze Spiderwort Plant oder Wandering Jew genannt.

Das Syngonium ist von Natur aus eine Kletterpflanze und stammt ursprünglich aus dem tropischen Regenwald. Die Syngonium-Arten gehören zur Familie der Araceae oder Aronskelken, wie man an den Blättern erkennen kann. Diese Zimmerpflanzen haben einzigartige Blätter mit schönen Mustern.